Spenden erreichen den Förderverein

Gleich doppelten Grund zur Freude hatten die Helfer des Ortsverbandes Nürnberg. Am Mittwoch konnten der Vorsitzende des Fördervereins Claus Dietrich und stellvertrender Ortsbeauftragter Carsten Schierning zwei Spenden in Höhe von jeweils 1000 Euro in Empfang nehmen.

So ließ es sich Hr. Leuschel, Geschäftsführer der Firma MID, nicht nehmen in Begleitung von Fr. Sitterli einen Scheck in Höhe von 1000 Euro persönlich an den Fördervereinsvorsitzenden Claus Dietrich zu übergeben. Bei einer Führung durch die Liegenschaft erklärte Carsten Schierning Gerätschaften sowie die Aufgaben des Nürnberger Ortsverbandes. Die Firma MID, kompetenter Partner für die Modellierung von Geschäftsprozessen, Software und Datenbanken,

war auf das THW aufmerksam geworden, nachdem der Mitarbeiter André Boerner für mehrere Tage im Auftrag des Nürnberger Ortsverbandes im Hochwassereinsatz war. André Boerner ist Führer der Fachgruppe Führung und Kommunikation und war in Passau und Deggendorf eingesetzt.

 

Während der anschließenden Dienstbesprechung überbrachte Helfersprecher Martin Schmidt die Nachricht, dass auch die Allianz-Versicherung einen Betrag von 1000 Euro an den Nürnberger Förderverein überweisen wird. Die Allianz möchte sich auf diesem Wege bei allen Hochwasserhelfern bedanken.

 

Auch wir bedanken uns herzlich für die finanzielle Unterstützung.

Wenn auch Sie spenden möchten, wenden Sie sich an unseren Förderverein.

 

www.mid.de

www.allianz.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0